Sprache verrät Identität von anonymen Nutzern

Wer sich aktiv in die Kommunikation im Internet einschaltet, muss damit rechnen, nicht mehr länger anonym bleiben zu können. Geübte Sprachwissenschaftler können persönliche Eigenheiten durchaus erkennen.

Bis zu 80 Prozent der Nutzer könnten durch Sprachanalysen identifiziert werden, indem man ihre linguistischen Eigenheiten beispielsweise über Postings in verschiedenen Foren und Communities hinweg zurückverfolgt. Über entsprechende Nachforschungen hatten die Informatikerinnen Aylin Caliskan Islam und Sadia Afroz unter anderem kürzlich auf dem 29. Chaos Communication Congress (29C3) in Hamburg berichtet.

via Sprache verrät Identität von anonymen Nutzern – WinFuture.de.

1 Kommentar

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.