Liken, facebooken und entfreunden landen im neuen Duden

Die Digitalisierung hält nicht nur Einzug in unser aller Leben, sondern auch in den Duden. Mit der neuen Auflage erweitert die Redaktion das Nachschlagewerk um 5.000 Wörter. Darunter sind etliche Wörter, die überhaupt erst durch das Internet entstanden sind wie beispielsweise Selfie, Tablet und Emoji. Doch auch die politische Debatte in sozialen Medien schlägt sich nieder. So sind Begriffe wie Filterblase, Fake News, Social Bot, postfaktisch und Cyberkrieg künftig Teil des Dudens.

Quelle: Liken, facebooken und entfreunden landen im neuen Duden | t3n

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.