„Jugendwort des Jahres“: Wulffen, pyro und röttgern

Der Langenscheidt-Verlag sucht wieder das „Jugendwort des Jahres“: Seit Freitag sind Jugendliche und auch andere Interessierte mit Spaß an neuen Wortschöpfungen aufgerufen, sich unter www.jugendwort.de an der Abstimmung zu beteiligen, wie der Verlag in München mitteilte. Bei der bis Ende Oktober laufenden Aktion stehen Ausdrücke der aktuellen Jugendsprache zur Auswahl – von „Blowmo“ („Angeber“) und „pyro“ („gigantisch“) über „wulffen“ („jemandem die Mailbox vollsprechen“) bis zu „geröttgert werden“ („entlassen werden“).

via „Jugendwort des Jahres“: Wulffen, pyro und geröttgert werden – Vermischtes – FOCUS Online – Nachrichten.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.