Jugendwort des Jahres 2015: „Smombie“ setzt sich durch

„Smombie“ ist das Jugendwort des Jahres 2015. Diese Wortschöpfung aus Smartphone und Zombie meint in der Jugendsprache Menschen, die wie gebannt mit dem Handy über die Straße gehen und nicht gucken, wohin sie laufen. „Smombie ist mein absolutes Lieblingswort“, erklärt Jurorin Ilknur Braun, „es beschreibt punktgenau die heutige Selbstverständlichkeit vieler Menschen im Umgang mit dem Smartphone.“

Quelle: Jugendwort des Jahres 2015: Jury hat entschieden: „Smombie“ setzt sich durch – Schule – FOCUS Online – Nachrichten

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.