Duden in der Kritik: Deutsche Rechtsschreibung made in english

Sprache ist dynamisch. Der Einfluss des Netzes auf moderne Entwicklungen ist riesig, wie das Phänomen des “Shitstorms” zeigt. Der jüngst in den Duden aufgenommene Begriff, ist einer der vielen Anglizismen, die zum unschönen Titel “Sprachpanscher des Jahres 2013” beigetragen haben. Den ständigen Wandel möchte das “Szenesprachenwiki” gerecht werden. Bei dem Projekt können angemeldete Nutzer neue Wörter eintragen, die noch nicht im Duden zu finden sind. Das Wort wird von der Redaktion auf seine Neuheit geprüft und die Bekanntheit mittels Google-Suche ermittelt. Viele der Eintragungen sind unbekannte Modewörter, die den Sprung in den allgemeinen Sprachgebrauch nicht schaffen werden.

via Duden in der Kritik: Deutsche Rechtsschreibung made in english – Wissen – FOCUS Online – Nachrichten.

2 Kommentare

  1. Lernt „Gratis“ ordentlich schreiben!

  2. Wenn man genauer hinschaut, erkennt man, dass das ein Werbeblock ist, auf den wir leider keinerlei Einfluss haben. 😉

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.