Deutsche Rechtschreibung online & kostenlos

Der Sprachenverlag PONS macht „Die Deutsche Rechtschreibung“ im Internet kostenfrei zugänglich. Zum Start sind 140.000 Stichwörter erfasst – Benutzer haben aber die Möglichkeit, weitere Begriffe vorzuschlagen. Das Web 2.0 lässt grüßen. Die Redaktion plant, das Angebot wöchentlich zu aktualisieren, um z.B. neue Vorschläge aufzunehmen.

Das Angebot findet sich hier.

9 Kommentare

  1. Ach, Ich muss sagen Ich bin mit dieser Seite und diesem Angebot schon so zufrieden, das ich mir PONS gar nicht erst anschauen gehe. Weiter so !

  2. Sehr gut,so muss es sein.

  3. Ja hätte gern die Rechtschreib Prüfung!!!!!!!!!!!

  4. Hinweis auf veralteten Browser“
    was soll man davon halten, wenn dort steht „Wenn Sie einen PC auf Arbeit nutzen,…
    ..auf Arbeit – korrektes Deutsch???

  5. Sonntag, 27 September 2009

    Nun ist schon wieder ein halbes Jahr vergangen, ohne dass ich mich vor den Computer gesetzt habe, um über die wichtigsten Ereignisse, dieser Zeit zu berichten. Mein Eifer, so viel und oft vom Vergangenen zu berichten, hat auch gehörig nachgelassen. Man muss auch nicht über jede Kleinigkeit fast eine Seite füllen. In Zukunft wird ein Spickzettel von mir erstellt, um dann zu gegebener Zeit das Interessanteste davon zu schreiben. Nun wird erst mal das, was bis heute nennenswertes Geschehn ist, zu Protokoll gegeben.
    Der vergangene Sommer ließ doch vieles zu wünschen übrig. Entweder war es zu heiß oder zu kalt. Hat es mal geregnet, hielt dies einige Tage an; besonders in den Sommerferien; der Wettergott war diesmal nicht kinderfreundlich. Unseren Grill haben wir nur dreimal benutzt. Denn an den heißen Tagen hielt man es vor dem Ofen nicht aus, war es kalt, hatte keiner Lust und an den Regnerischen sowieso nicht. Nur ein schöner Herbst kann das alles wieder gut machen.
    Mein Bruder Wolfgang hatte am 11.06. seinen 77. Geburtstag. Er teilte uns telefonisch mit, seine Feier würde auf das nächste Wochenende verschoben. Leider hatte unser Nachbar Johanna und mich für diesen Samstag schon zu seiner Goldhochzeit eingeladen; der wir auch zu-gesagt hatten. Mein Vorschlag an Wolfgang seine Feier doch noch um eine weitere Woche zu verschieben, wollte er sich noch überlegen. Er rief uns wenige Tage später an und sagte, die Feier würde ganz ausfallen und zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Seine Verstimmung war nicht zu überhören. Man kann nur auf eine Hochzeit tanzen, und ein altes Sprichwort sagt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Warten wir mal ab, ob er zu meinem 75. kommt.
    Also im Monat Juni waren wir ganz schön im Stress. Unsere Enkelin Sina hatte am 19 Juni ihr Abi. Zur Abschiedsfeier waren wir natürlich eingeladen. Es ist schon was Tolles, wenn einer der Enkel(in) es so weit gebracht hat und man an der Abschiedsfeier teilnehmen kann. Da kommen die Vergleiche. Früher hab ich, zu meiner Schulzeit, jedes Jahr gezittert ob versetzt oder nicht. Von meinem Bildungsstand hab ich ja schon einige Andeutungen gemacht; Schwamm drüber. Jedenfalls haben die Gene, hauptsächlich die meiner Johanna und meine natürlich, zum erfolgreichen Start ins Leben, für die Nachkommenschaft gereicht.

  6. Ich möchte mich bei Ihnen bedanken dass Sie diese Seite den Leuten gratis zu verfügung stellen.

    Vielen dank

    pascal ++

  7. Ich hatte mal eins und nun ist diese futz .Und bin heil froh ein gefunden zu haben.Vielen dank da
    für.

  8. Ich will mich auch bedanken. Sehr gute Seite ;-).

  9. Also ich finde, deine seite sehr gut. mach weiter so und gib niemals auf.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.