Das Wort des Jahres 2006

„Fanmeile“ ist das von der „Gesellschaft für deutsche Sprache“ frisch gekürte „Wort des Jahres 2006“ und steht damit ganz im Zeichen der im Sommer ausgetragenen Fußball-WM im eigenen Land. In den Vorjahren waren dies „Bundeskanzlerin“ (2005), „Hartz IV“ (2004) und „Das alte Europa“ (2003).

Auf den folgenden Rängen platzierten sich:

02. Generation Praktikum
03. Karikaturenstreit
04. Rechtschreibfrieden
05. Prekariat
06. Bezahlstudium
07. Problembär
08. Poloniumspuren
09. Klinsmänner
10. Schwarz-Rot-Geil

Der Dudenverlag bietet ab sofort und exklusiv auf seiner Homepage lesenswerte Informationen dazu an, die hier angesehen werden können.

1 Kommentar

  1. Warum jedes Jahr die Wörter des Jahres gekührt werden und wie die „Gesellschaft für deutsche Sprache“ das herausfindet weiß anscheind auch keiner.

    Robert

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.